© EKG Wittlich

Die evangelische Kirchengemeinde Wittlich ist eine Diasporagemeinde. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den katholischen Nachbargemeinden hat in unserer Gemeinde eine sehr hohe Bedeutung.

Das gute Verhältnis und die enge Zusammenarbeit mündete 2008 in der ersten ökumenischen Partnerschafts-vereinbarung im Bereich des Evangelischen Kirchenkreises Trier.

Abgeschlossen wurde die Vereinbarung zwischen der evangelischen Kirchengemeinde Wittlich und den römisch-katholischen Pfarrgemeinden Sankt Bernhard und Sankt Markus Wittlich. 

Am Pfingstmontag, dem 13. Juni 2011, unterzeichnete zusätzlich die Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Lüxem während eines feierlichen Festgottesdienstes die Partnerschaftsvereinbarung.

​Am 11. Juni 2015 schlossen sich die Pfarrgemeinden St. Andreas in Altrich, St. Martin in Platten und St. Peter in Wengerohr der Vereinbarung an.

 

Ökumenische Partnerschaftsvereinbarung   Autobahn- und Radwegekirche St. Paul Wittlich