Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Wichtige Informationen der
Ev. Kirchengemeinde Wittlich

Aus infektiologischer Sicht, aus Solidarität und aus Nächstenliebe

(Stand: 17.05.21)

1. Gottesdienste und Veranstaltungen

Das Presbyterium beschließt, Gottesdienste bei einem Inzidenzwert von 100 abzusagen. Stichtag ist jeweils Donnerstag. Anmeldungen zum Präsenz-Gottesdienst bitte im Gemeindebüro (06571-7449) bis donnerstags um 12 Uhr.

Im Falle eines Inzidenzwertes über 100, finden die Gottesdienste als Video via Zoom statt. Die Zugangsdaten werden auf der Homepage veröffentlicht.

Das Presbyterium beschließt, die „Kirchenstunde“, eine einstündige Abendveranstaltung mit Musik, Texten und Meditationen in unterschiedlicher Besetzung in Manderscheid (Trinitatiskirche) am letzten Donnerstag im Monat zwischen 19.00 und 20.00 Uhr zu genehmigen.

2. Taufen und Trauungen

Das Presbyterium beschließt, ab Mai 2021 wieder Taufen unter Coronabedingungen stattfinden zu lassen. Taufen mit wenigen Familienangehörigen finden am vierten Sonntag des Monats um 9.30 Uhr statt. Bei größeren Taufgesellschaften wird ein zusätzlicher Gottesdienst am dritten Sonntag des Monats um 11.00 Uhr angeboten.

3. Abendmahl

Das Presbyterium beschließt, dass Brot und Wein in die Bankreihen gebracht werden. Die Oblaten liegen auf einer drehbaren Glasplatte, wobei die Oblate jeweils dem Empfänger zugewandt werden kann. Wein (rot) und Saft (weiß) werden auf einem Tablett in Einzelkelchen vorbehaltlich der Pandemiesituation gereicht.

4. Konfirmandenunterricht

Der Präsenz-Unterricht der Katechumenen und Konfirmanden wird für die Dauer der Schulschließungen ausgesetzt. Der KU findet als Zoom-Sitzung statt.

Die geplanten Wochenenden werden nicht durchgeführt.

5. Konfirmationen

Die Konfirmationen sind für den 11. und 18. Juli 2021 geplant.

6. Bestattungen

Nach aktuellen Corona Informationen der Landeskirche gibt es keine konkrete Vorgabe bezüglich der Personenzahl. Allerdings ist die Vorgabe von 10 qm pro Person (20qm ab 801 qm Fläche) einzuhalten. Außerdem gibt es eine generelle Pflicht zum Tragen medizinischer Masken auch im Außenbereich (https://news.ekir.de/inhalt/regelungen-in-vier-bundeslaendern/).

7. Gemeindebüro

Das Gemeindebüro wird für den Publikumsverkehr geschlossen sein und ist nur per E-Mail oder per Telefon erreichbar.

8. Besuchsdienst

Geburtstagsbesuche werden bis auf Weiteres ausgesetzt.

Von Besuchen anlässlich von Ehejubiläen und von (Kranken-)Hausbesuchen wird bis auf Weiteres abgesehen.

„Brücken von Mensch zu Mensch lassen sich auch anders schlagen als durch Besuche, zum Beispiel durch ein Telefonat, bei dem man sich Zeit fürs Gespräch nimmt.“ (E-Mail des Vizepräsidenten Dr. Weusmann vom 13. März 2020)

9. Gruppen

Folgenden Gruppen empfehlen wir, sich nicht zu treffen: Blockflötenkreis, Frauenkreis, Hauskreis, Kantorei, Kinderkirche und Kreis junger Erwachsener.


Die Gemeindeglieder sollen über Aushänge in den Schaukästen, Homepage und Mundpropaganda informiert werden.

Dieser Beschluss soll bis einschließlich 19. Mai 2021 gelten.

Am 19. Mai 2021 tagt das Presbyterium und entscheidet über das weitere Vorgehen.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen Gesundheit sowie Gottes Segen!

Ihre Vorsitzende des Presbyteriums und Ihr Finanzkirchmeister