Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Morgengebet

Morgengebet


# Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Samstag, 8. Mai 2021, 09:00 Uhr
Morgengebet

"Lasst uns aufbrechen."

Wie oft haben wir diesen Satz schon gehört? Aufbrechen zum Wandern oder zu einer Gipfeltour oder zu einer Party...
Auch Abraham (1. Mo 12,4) ist aufgebrochen, um in ein unbekanntes, fremdes Land zu gehen.
Junge Menschen brechen auf, um eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen.
Im Moment brechen Blüten und Blätter auf: große, kleine, unscheinbare, seltene Exemplare.
"Aufbruch - Aufbrechen" ist für mich, wenn etwas Neues entsteht. Vielleicht können wir bald wieder aufbrechen, um Regionen kennenzulernen, die genauso abwechslungsreich sind, wie die Gegend, in der wir leben dürfen. Wenn wir wieder aufbrechen.... und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand. Amen!

Bild und Text stammen von unserem Instagram-Team. Herzlichen Dank!